Erweiterung Einfamilienhaus

Wir erstellten einen Ersatzneubau im Minergie-A-Standard. Dabei wurde das Dachgeschoss komplett abgebrochen. Ausserdem wurde das bestehende Tragwerk dank ausgeklügeltem Konzept in die neue Struktur überführt und wird jetzt optisch nicht mehr wahrgenommen. Zusätzlich konnte die Raumstruktur sowohl aus ökologischen als auch aus wirtschaftlichen Gründen erhalten und integriert werden.

Das Erdgeschoss wurde in Massivbauweise mit Verputz angebaut – das Dachgeschoss in Holzbauweise mit einer Holzverschalung aufgestockt.

Damit die innenliegende Erschliessung vom Erdgeschoss in das Dachgeschoss mit Tageslicht versorgt werden kann, wurden integrierte Dachfenster in die Indach-Photovoltaikanlage eingebaut.

Zum energieeffizienten Heizen, Kühlen und Lüften wurde eine Erdsondenwärmepumpe und eine Komfortlüftung eingebaut. Die Gartenbewässerung und WC-Spülung wird mit Regenwasser gespiesen. Und: Bei der Haustechnik wird die Gerätschaft so angesteuert, damit eine möglichst hohe Eigenstromnutzung erreicht wird.

RegionSeeland Bauzeit2021 Fläche282 m² Volumen883 m³ BauweiseMassivbau | Holzbau EnergiestandardMinergie A StromPhotovoltaik WärmeWärmepumpe Erdwärme KälteWärmepumpe Erdwärme LüftungKomfortlüftung WasserRegenwassernutzung

Unsere Leistungen

Architektur

  • Baugesuch
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Ausführungs- und Detailplanung
  • Bauleitung
  • Gesamtprojektleitung
  • Bautreuhand
  • Vorstudie
  • Projektierung

Energie

  • Gesamtenergiekonzept
  • Energienachweis für Baugesuch
  • Minergieantrag für Zertifizierung
  • Fördergesuch

Vermessung

  • Vermessung mit 3D-Laserscanner
  • 3D-Fotodokumentation
  • Digitale Bestandesplanung
  • Bestandeserfassung Bauteile
  • Bestandeserfassung Werkleitungen
  • Bestandeserfassung Haustechnik
  • Bestandeserfassung Material und Farbe

Cookies

Informationen zu Cookies und Datenschutzerklärung.